Ökumenisches Heiligenlexikon

Hyazinth Serrano López

spanischer Name: Jacinto

Gedenktag katholisch: 25. November
nicht gebotener Gedenktag im Dominikanerorden: 22. September

Name bedeutet: die Hyazinthe (griech.)
Hyazint war in der griech. Mythologie der Geliebte des Apoll; als er getötet wurde, wuchs aus seinem Blut die nun nach ihm benannte Blume.

Ordensmann, Priester, Märtyrer
* 30. Juli 1901 in Urrea de Gaén bei Teruel in Spanien
25. November 1936 in Híjar bei Teruel in Spanien


Hyazinth Serrano López verlor wenige Monate nach seiner Geburt die Mutter und im Alter von sechs Jahren den Vater. Der Vollwaise besuchte die Schule im Dominikanerkloster in Barcelona, trat 1913 in die Apostolische Schule von Solsona bei Lleida ein, wurde Mitglied im Dominikanerorden und 1925 zum Priester geweiht. Er studierte dann an der Fakultät für physikalisch-chemische Wissenschaften an der Universität in Valencia, arbeitete als Professor am Dominikanerseminar in Calanda bei Teruel und wirkte publizistisch. In den Verfolgungen des Spanischen Bürgerkriegs musste er im Juli 1936 Valencia verlassen und ging nach Barcelona, wo er im Verborgenen leben musste. Er wurde zum Provinzvikar seines Ordens ernannt und versuchte in dieser Funktion, seinen Ordensleuten die Flucht nach Frankreich zu ermöglichen. Im November 1936 wurde er erkannt, verhaftet und vier Tage später erschossen.

Mit Hyazinth Serrano López starb Jakob Meseguer Burillo (Spanischer Name: Santiago), * am 1. Mai 1885 in Híjar bei Teruel, Ordensmann der Dominikaner, Priester.

Kanonisation: Hyazinth Serrano López und Jakob Meseguer Burillo wurden am 11. März von 2001 von Papst Johannes Paul II. zusammen mit weiteren 18 Dominikanern in der Gruppe von 233 Märtyrern des Spanischen Bürgerkrieges seliggesprochen.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Hyazinth Serrano López

Wikipedia: Artikel über Hyazinth Serrano López

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Gundolf
Isidor von Madrid
Jerzy Popieluszko
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 25.10.2020

Quellen:
• http://newsaints.faithweb.com/martyrs/MSPC16.htm
• http://dbe.rah.es/biografias/118592/beato-jacinto-serrano-lopez
• https://pt.wikipedia.org/wiki/Jacinto_Serrano_L%C3%B3pez

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.