Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Andreas Chong Hwa-Gyŏng

auch: Jeong Hwa-Gyeong, Tyong Hwa-Gyŏng

Gedenktag katholisch: 20. September
Todestag: 23. Januar

Name bedeutet: der Mannhafte (griech.)

Katechet, Märtyrer
* 1808 in Cheongsan in der ehemligen Provinz Chungcheong-do in Korea
23. Januar 1840 in Seoul in Korea


Andreas Chong Hwa-Gyŏng war Katechet. Nachdem 1838 die Verfolgung der Christen in Korea begann, ließ er Christen in seinem Haus eine sichere Unterkunft finden. Als Agenten der Verfolger im August 1839 zu Andreas kamen und unter dem Vorwand, sich taufen lassen zu wollen, nach dem Aufenthaltsort von Bischof == Laurentius Imbert fragten, sagte er zu, den Bischof zu informieren; die Häscher folgten ihm heimlich und verhafteten dann den Bischof. Ähnlich erging es nocheinmal, als er den Aufenthaltsort von zwei Priestern, == Petrus Maubant und == Jakobus Chastan, preisgeben sollte. Diese rieten dem naiven Andreas, sich zu verstecken, um nicht selbst Opfer der Verfolgungen zu werden. Aber schon bald wurde er verhaftet, fünf Mönate gefangen gehalten, schließlich erhängt.

Kanonisation: Andreas Chong Hwa-Gyŏng wurde am 5. Juli 1925 durch Papst Pius XI. zusammen mit 78 weiteren Märtyrern aus Korea selig- und am 6. Mai 1984 durch Papst Johannes Paul II. zusammen mit weiteren 102 Märtyrern aus Korea heiliggesprochen.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Andreas Chong Hwa-Gyong

Wikipedia: Artikel über Andreas Chong Hwa-Gyong

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Eugenianus
Angelus Augustinus Mazzinghi
Ignatius von Santhia


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 06.08.2019

Quellen:
• http://catholicsaints.info/saint-andreas-chong-hwa-gyong/
• http://www.santiebeati.it/dettaglio/38560

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.