Ökumenisches Heiligenlexikon

Artemides Zatti

voller spanischer Name: Artémides Joaquín Desiderio María Zatti

Gedenktag katholisch: 15. März
gebotener Gedenktag bei den Salesianern Don Boscos: 13. November
nicht gebotener Gedenktag bei den Maria-Hilf-Schwestern: 13. November

Name bedeutet: der Kraftvolle (griech. - latein.)

Wohltäter
* 12. Oktober 1880 in Boretto bei Parma in Italien
15. März 1951 in Viedma bei Bahía Blanca in Argentinien


Artemides Zatti war der Sohn von Luís Zatti und Albina geb Vecchi, er hatte 7 Brüder. 1897 wanderte die Familie aus nach Argentinien, um Hunger und Arbeitslosigkeit zu entkommen, und kam nach Bahía Blanca. Dort arbeitete Artemides in einer Fliesenfabrik und kam dann in Kontakt zu Salesianen Don Boscos; sein daraus erwachsener Wunsch, Priester zu werden, scheiterte, weil er an Tuberkulose erkrankte. Zu einer Kur reiste er nach Viedma, wo er 1902 vor Maria das Gelübde ablegte, Krankenpfleger zu werden, wenn er wieder gesund werde. Nachdem dies erfolgte, pflegte er auch Ceferino Namuncurá. 1903 übernahm er die Krankenhausapotheke, 1911 wurde er stellvertretender Leiter des Krankenhauses und 1913 stellvertretender Leiter der Krankenschwestern-Schule. Mit seinem Fahrrad besuchte er zudem die Kranke in weitem Umkreis, katholische Arbeiter und Gefängnisinsaßen und wurde der Schutzengel der Obdachlosen. 1950 fiel er von einer Leiter, bei den medizinischen Untersuchungen entdeckte man auch einen Krebs, an dem er schließlich starb.

Artemides Zatti Gebeine ruhen in der Kirche des Kollegs in Viedma.

Kanonisation: Artemides Zatti wurde am 14. April 2002 durch Papst Johannes Paul II. seliggesprochen.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Artemides Zatti

Wikipedia: Artikel über Artemides Zatti

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Brenach
Timotheus Apollinaris
Pacificus von der Mark
Unser Reise-Blog:
 
Reisen zu den Orten, an denen die
Heiligen lebten und verehrt werden.


      Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 12.06.2020

Quellen:
• https://es.wikipedia.org/wiki/Art%C3%A9mides_Zatti

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/1175439177 und http://d-nb.info/969828497 abrufbar.








Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.