Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Zenobius von Florenz

auch: Zanobi

Gedenktag katholisch: 25. Mai
Übertragung der Gebeine: 25. August

Name bedeutet: Leben aus Zeus (griech. - latein.)

Bischof von Florenz
* um 390
um 445 (?) in Florenz in Italien


Sandro Botticelli: Zenobius wird getauft und zum Bischof geweiht, 1500 - 05, in der National Gallery in London
Sandro Botticelli: Zenobius wird getauft und zum Bischof geweiht, 1500 - 05, in der National Gallery in London

Die Überlieferung berichtet, wie Ambrosius von Mailand nach seinem Tod Zenobius erschien, als der im Gebet vor dem Altar seiner Kirche kniete. Spätere Legenden erzählen auch von Begegnungen der beiden noch zu Lebzeiten.

Lorenzo Ghiberti: Sarg für Zenobius, 1432 - 42, in Santa Maria del Fiore in Florenz
Lorenzo Ghiberti: Sarg für Zenobius, 1432 - 42, in Santa Maria del Fiore in Florenz

Reliquien von Zenobius liegen in den Kirchen S. Lorenzo und S. Maria del Fiore in Florenz.

Catholic Encyclopedia

  Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Zenobius von Florenz

Wikipedia: Artikel über Zenobius von Florenz

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Avia Marschner
Photinus
Leander von Sevilla


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 22.07.2018

Quellen:
• Lexikon für Theologie und Kirche, begr. von Michael Buchberger. Hrsg. von Walter Kasper, 3., völlig neu bearb. Aufl., Bd. 10. Herder, Freiburg im Breisgau 2001
• Ekkart Sauser. In: Friedrich-Wilhelm Bautz †, Traugott Bautz † (Hg.): Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. XXII, Nordhausen 2003

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.