Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Hierotheus von Segovia

spanischer Name: Geroteo
auch: Jeroteo, Hieroteo

Gedenktag katholisch: 4. Oktober

Name bedeutet: heiliger Gott (griech.)

erster Bischof von Segovia
* 8 v. Chr in Spanien
† 71 in Segovia in Spanien


Statue in der Kathedrale in Segovia
Statue in der Kathedrale in Segovia

Der Legende zufolge war Hierotheus zunächst Statthalter unter Kaiser Tiberius in Tarragona, kam aber im Jahr 45 nach Zypern und wurde dort vonPaulus bekehrt und von Dionysios „dem Areopagiten” ausgebildet. Paulus sandte ihn dann als Bischof nach Segovia. In mancher Überlieferung war Hierotheus auch zusammen mit Dionysius Leiter der theologischen Schule in Toledo oder zusammen mit Onesimus erster Mönch im Kloster in Dumio - dem heutigen Braga-Dume in Portugal.

Die Geschichte über Hierotheus wurde erst im 16. Jahrhundert durch den Jesuiten Jerónimo Román de la Higuera, der viele angeblich historische Ereignisse erfunden hat, aufgezeichnet, dann von der Volksfrömmigkeit aufgenommen, schließlich durch den Bischof von Segovia für echt erklärt. Tatsächlich ist sie nichts anderes als eine Aufnahme der Geschichte der Person des == Hierotheus von Athen. Erstmals begegnet diese Geschichte 1575 bei dem spanischen Humanisten und Historiker Ambrosio de Morales, der sich dabei auf Sophronius von Jerusalem und Simeon Metaphrastes berief, bei denen ein Philoteus erwähnt wird.

Es gibt keinerlei Anhalt für die tatsächliche Existenz des Hierotheus von Segovia; bei der Kalenderreform      Nach Abschluss und im Auftrag des => 2. Vatikanischen Konzils wurde im Jahr 1969 eine Liturgiereform in der römisch-katholischen Kirche durchgeführt; in diesem Rahmen wurden auch Änderungen im Römischen Generalkalender vorgenommen; der erneuerte wurde mit dem 1. Januar 1970 in Kraft gesetzt. 1969 wurde er deshalb aus den Verzeichnissen gestrichen. Hintergrund der Erfindung ist die Diskussion, ob Paulus möglicherweise in Spanien wirkte, was denkbar ist. Die Geschichte ist also der Versuch, alte Traditionen aufzuzeigen, die es in Spanien nicht gibt, eben auch deshalb, weil ein Wirken von Paulus hier nicht nachgewiesen werden kann.





USB-Stick Heiligenlexikon als USB-Stick oder als DVD


Seite zum Ausdruck optimiert

Empfehlung an Freunde senden

Artikel kommentieren / Fehler melden

Suchen bei amazon: Bücher über Hierotheus von Segovia

Wikipedia: Artikel über Hierotheus von Segovia

Fragen? - unsere FAQs antworten!

Im Heiligenlexikon suchen

Impressum - Datenschutzerklärung

Schauen Sie sich zufällige Biografien an:
Jacobus Salomonius
Froilan
Photinus Pothinos


        Zum Schutz Ihrer Daten: mit 2 Klicks empfehlen!

Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 26.06.2016

Quellen:
• https://es.wikipedia.org/wiki/Jeroteo_de_Segovia

korrekt zitieren: Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.