Sollte hier eine Anzeige erscheinen, deren Anliegen dem unseren entgegensteht, benachrichtigen Sie uns bitte unter Angabe der URL dieser Anzeige, damit diese Werbung nicht mehr erscheint.
Lesen Sie vorher bitte unsere Erläuterungen auf der Seite Warum Werbung und wie sie funktioniert.


 


Ökumenisches Heiligenlexikon

Redaktionslog

Sie finden hier:
• Änderungen am Bestand des Ökumenischen Heiligenlexikons, also neu hinzugekommene Biografien und Artikel und wichtige Ergänzungen und Korrekturen.
• Skurriles, Bemerkenswertes, Lesefrüchte - unsere persönlichen Anmerkungen zu Ereignissen, Webseiten, allerlei Verschiedenem aus der Arbeit …
 
19. April: • neu: Aibert
13. April: • neu: Carmelo María Moyano Linares und Gefährten
7. April: • neu: Dios von Jerusalem,
Ethenea und Fidelmia,
Franziskus Rogaczewski
6. April: • neu: Æthelnoth von Canterbury,
Bernhard Scammacca,
Boadin,
Brictiva,
David I. von Schottland
5. April: • neu: Oliverius de Sombreffe,
Paulus „der Einfältige”,
Ratian von Tourch,
Seneca von Jerusalem,
Tethwiu der Fröhliche,
Tómméne von Armagh,
Wasnulph
4. April: • neu: Ammon von Skythien,
Diarmaid von Inis Cloithrinn,
Guenaelus,
Johannes II. von Jerusalem,
María Dolores Rodríguez Sopeña,
Maurilius von Cahors
3. April: • neu: Pauline Marie Jaricot,
Petrus,
Philipp Berruyer,
Philipp von Moskau,
Possessor von Coutances,
Thomas Reggio von Genua,
Urraca
2. April: • neu: Honoratus von Buzançais,
Jakobus von Cagliari,
Josef Pawłowski,
Kasimir Grelewski,
Julia von Certaldo
1. April: • neu: Nathalan von Tullich,
Maximus und Gefährten,
Petrus von Roskilde,
Silvinus,
Eurosia Fabris Barban,
Heinrich von Blois
31. März: • neu: Gudwal,
Guitelinus von London,
Johannes der Sizilianer,
Kunigunde von Uttenhofen,
Lucillus,
Marcianus,
Paulinus von Teurnia
30. März: • neu: Fortunatus, Lucian und Gefährten,
Victorius von Aquitanien,
Yvoine,
Archontius von Viviers,
Athelm von Canterbury,
Ergnad von Ulster,
Ermenfrid von Verdun
29. März: • neu: Diman „Dubh”,
Eigrad,
Merinus,
Solochon und Gefährten,
Eduard Waterson,
Peladius von Embrun
16. März: • neu: Gourzel,
Ämilianus
15. März: • Am 4. September wird „Mutter” Teresa in Rom heiliggesprochen. Am 5. Juni werden zudem Stanislaw von Jesus und Maria Jan Papczyński und Maria Elisabeth Hesselblad zur Ehre der Altäre erhoben. José Sánchez Del Río und Josef Gabriel vom Rosenkarnz Brochero am 16. Oktober heiliggesprochen werden. Dies teilte der Vatikan nach einem Treffen von Papst Franziskus mit den Kardinälen mit.

• neu: Wilhelm von Caithness,
Brannoc von Braunton,
Cronan „Beg” von Nendrum
14. März: • neu: Frambald von Micy,
Kentigerna,
Maria Raggi,
Sanctinus von Senlis,
Valentin von Tongern,
Candidus von Tongern
13. März: • neu: Jakobus,
Johannes,
Johannes Birelle,
Lando von Fontanelle,
Margarita von Bayern
12. März: • neu: Gurval von St-Malo,
Winnoc von Wormhout,
Felix von Nantes,
Friedrich von Saint-Vanne,
Hywyn von Aberdaron
11. März: • Papst Franziskus hat neue Normen über die Güterverwaltung der Selig- und Heiligsprechungs-Kongregation approbiert. Die neuen Normen schaffen Klarheit in einer bisher unübersichtlichen und nicht vollständig transparenten Gebührenordnung, denn einige Male wurde auch die Heiligenkongregation in den letzten Jahren von Skandalen gestreift. Nun ist die Höhe der Kosten, die bei Selig- oder Heiligsprechungsverfahren anfallen, neu geregelt.
10. März: • neu: Priscillian,
Adelbert von Schönberg,
Antonius, Anastasius und Gefährten,
Arnual von Saintes,
Artemius von Sens
9. März: • neu: Domnina von Syrien,
Franziskus Peltier und Gefährten,
Galactorius von Lescar,
Maria Marcelina von der unbefleckten Empfängnis Darowska
Peter Bonilli
8. März: • neu: Conwoïon „der Große”,
Cythardus von Bloomkamp,
Deogratias von Karthago,
Jakob Joseph López Caamaño von Cádiz
7. März: • neu: Simeon „Niger”,
Ægidius von Walcuria,
Arnulf von Sens,
Cera von Kilkeary
6. März: • neu: Wenog von Wales,
Emmanuel González García,
Euthymius von Vatopedi und Gefährten
5. März: • neu: Ulrich,
Volusianus von Carsulae,
Edern,
Genoveva von Loqueffret
3. März: • neu: Robert Drury,
Alois Schwartz
14. Februar: • neu: Pino Puglisi
8. Februar: • Update: Hieronymus Ämiliani
7. Februar: • neu: Narses von Sahrqarth und Gefährten,
Gibrian
6. Februar: • neu: Eustathius I. von Serbien,
Fulgentius von Otricoli,
Barbatianus,
Avran,
Alard von Loccum,
Massus von Paris,
Seraphin von Porretta
5. Februar: • neu: Tewdrig von Glamorgan,
Thomas Plumtree,
Vigianus von Arbroath,
Abraham von der Sketischen Wüste,
Abrunculus von Langres,
David der Schotte
4. Februar 2016: • neu: Fausta von Fezensac,
Palumbus von Subiaco,
Rigomer von Meaux,
Rumon,
Secundus Pollo,
Stephan du Bourg
2. Februar: • neu: 600 Märtyrer von Garedscha,
Serapion der Wundertäter,
Serapion von Zarzma,
Simeon Inauridse von Garedscha,
Simeon Mtschedlidse,

Update: Tamara von Georgien
1. Februar: • neu: Nikolaus der Katholikos,
Nikolaus, die „Leuchte der Georgier”,
Petrus der Iberer,
Pimen Salos,
Prochorus der Iberer,
Rashden der Märtyrer,
Sabiana die Nonne,
Salome von Georgien,
Salome von Udscharma und Peroshawr Siwnieli,
Sarmean der Katholikos,
Schalwa von Achalziche,
Schio von Akhali der Jüngere und Gefährten,
Schota Rustaweli,
Gerontius und Gefährten
30. Januar: • neu: Mamaj der Katholikos,
Gobron und Gefährten,
Michael Parecheli,
Michael und Arsenius von Ulompo,
Mirdat,
Nazarius Lezhava,

• Update: Nana von Georgien
29. Januar: • neu: Hilarion Twaloeli,
Ilia der Gerechte Tschawtschawadse,
Iotam Sedginidse,
Kaichosro Kartweli,
Luarsab II.,
Lukas Muchaisdze,
Makarius Chachuleli, der Faster
21. Januar: • Papst Franziskus hat das Dekret unterzeichnet, das den im Konzentrationslager Dachau gestorbenen Priester Engelmar Unzeitig als Märtyrer anerkennt. eine Seligsprechung findet nun voraussichtlich im Herbst im Dom in Würzburg statt.
20. Januar: • neu: Johannes II. „Oqropir”,
Joseph Dschandieri,
Joseph der Presbyter,
Johannes der Georgier und Gefährten,
Gregor Peradse

• Das Verfahren für die Seligsprechung von Schwester Lucia de Jesus, einer der drei Seherinnen der Engels- und Marien-Botschaften von Fátima, kann auf Diözesanebene nach Mitteilung der Vizepostulatorin voraussichtlich Ende dieses Jahres abgeschlossen sein. Nach ihren Worten gibt es auch große Hoffnungen auf eine baldige Heiligsprechung von Francisco und Jacinta Marto. Sie könnte rechtzeitig zum hundertjährigen Jubiläum der Erscheinungen, das 2017 in Fátima im Beisein von Papst Franziskus gefeiert wird, erfolgen.
19. Januar: • neu: Johannes Petrizi,
Johannes „der Prior”,
Johannes Shawteli,
Johannes (Tornike)
16. Januar: • Update: Philipp Neri
16. Januar 2016: • neu: Emil Szramek

• Update: Albert I. von Lüttich
30. Dezember: • neu: Johannes von Khakhuli,
Johannes von Manglisi
29. Dezember: • neu: Die heilige Veronika - heilig oder legendär?,

• Update:Emmanuel Ruiz und Gefährten
27. Dezember: • neu: Petrus von Argos „der Wundertäter”,
Anastasios von Nafplio
21. Dezember: • neu: Flavianus Michael Malke
20. Dezember: • neu: Joseph Manyanet y Vives
19. Dezember: • neu: Paulina vom Herzen Jesu im Todeskampf Visintainer,

• Update: Ludger von Münster,

• Der Papst hat dem brasilianischem Volksheiligen Padre Cicero Romão Batista vergeben. Er wurde 1891 von seinem Priesteramt suspendiert aufgrund einer Auseiandersetzung über von ihm erlebte, dann aber nicht anerkannte Blutwunden. 1934 starb er. In Brasilien gilt er dennoch als Volksheiliger, weil er die Armen liebte und mit ihnen lebte. Jährlich pilgern rund zweieinhalb Millionen Menschen in den Wallfahrtssort Juazeiro do Norte im Bundesstaat Ceará, um seiner zu gedenken und ihn um Fürsprache zu bitten. Papst Franziskus erfüllte nun die Bitte der Diözese Crato und legte den Widerspruch der Kirche gegen Padre Cicero endgültig bei.
18. Dezember: • Der Heiligsprechung von Mutter Teresa steht nichts mehr im Weg, der Vatikan hat ein auf ihre Fürsprache erfolgtes Wunder anerkannt. Wann die Heiligsprechung stattfinden wird, steht noch nicht fest, wird aber passenderweise wohl noch im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit stattfinden. Das ist für den Erzbischof von Kalkutta, Thomas D’Souza, ein großes Weihnachtsgeschenk von Papst Franziskus an die Kirche in Indien.
16. Dezember: • neu: Simon Phan Đắc Hoà
16. Dezember: • neu: Theophano Martiniake
12. Dezember: • neu: Anton Durcovici
11. Dezember: • neu: Joseph vom (Berg) Karmel Ferrer Esteve
9. Dezember: • neu: Nikodemos von Tismana
4. Dezember: • neu: Lindalva Justo de Oliveira,
Franz Elsensohn: Vom heiligen Luzius

• Nun sind alle bislang seliggesprochenen Märtyrer des spanischen Bürgerkriegs im Ökumenischen Heiligenlexikon verzeichnet: nachdem die Liste der 522 am 13. Oktober 2013 Seliggesprochenen fertig wurde, haben wir auch die Liste der zuvor Seliggesprochenen ergänzt und eine neue Liste mit den seitdem Seliggesprochenen erstellt.
1. Dezember: • neu: Gaetana Sterni
30. November: 25 Millionen Besucher besuchten das Ökumenische Heiligenlexikon bis Ende Oktober 2015. Wir danken herzlich für Ihr Interesse über die Jahre und Ihre treue Mitarbeit durch Anregungen, Beiträge, Kritik und Korrekturen!
25. November: • neu: Petrus Kasui Kibe,
Amatus Ronconi,

• Die polnischen Franziskaner Michael Tomaszek und Zbigniew Strzalkowski sowie der italienische Diözesanpriester Alessandro Dordi werden im Auftrag von Papst Franziskus am 5. Dezember in Chimbote in Peru seliggesprochen. Der Präfekt der vatikanischen Heiligsprechungskongregation, Kardinal Angelo Amato, soll der Feier vorstehen, Perus Staatspräsident Ollanta Humala hat sein Kommen angekündigt. Die drei Missionare starben als Märtyrer, als sie im August 1991 von Angehörigen der Rebellengruppe Leuchtender Pfad ermordet wurden.

• Komplett ist jetzt auch die Liste der am 13. Oktober 2013 seliggesprochenen 522 Märtyrer des spanischen Bürgerkriegs.
22. November: • Fertiggestellt haben wir endlich die Verlinkungen in den täglichen Seiten des Martyrologium Romanum - Flori-Legium, so. z. B. für heute: 22. November.
Außerdem fertig geworden sind die Einträge der bei den Übergangenen in den Acta Sanctorum Verzeichneten für die Monate Oktober bis Februar; für die Zeit vom 11. November bis 31. Dezember gibt es allerdings diese Akten noch nicht. Die Einträge für die Monate ab März folgen nun nach und nach.

• neu: Dekret zur Heiligsprechung Hildegards von Bingen
26. Oktober: • neu: Burkhard von Halberstadt
24. Oktober: • Update: Markus Antonius Durando
23. Oktober: • neu: Anna María Janer Anglarill,
Josef Jankowski
21. Oktober: • Das Bistum Limburg hat das Seligsprechungsverfahren für Maria Aloysia Löwenfels eröffnet. Luise Löwenfels wurde 1915 in Trabelsdorf bei Bamberg als Tochter jüdischer Eltern geboren. 1935 ließ sie sich zum Missfallen ihrer Familie taufen, 1937 trat sie in den Orden der Dernbacher Schwestern ein mit dem Ordensnamen Maria Aloysia. Um sie vor den Nachstellungen der Nationalsozialisten zu schützen, kam sie in eine Niederlassung des Ordens in den Niederlandien. Am 2. August 1942 wurde sie in Geleen verhaftet, mit weiteren Ordensleuten jüdischer Herkunft, darunter Edith Stein, ins KZ nach Auschwitz / Oświęcim deportiert und dort ermordet.
18. Oktober: • Die Heiligsprechung von Ludwig und Zäzilia Martin, Vinzenz Grossi und der spanischen Ordensfrau Maria Isabella Salvat Romero (1926 - 1998) erfolgte heute durch Papst Franziskus im Rahmen der Bischofssynode zum Thema Ehe und Familie in Rom.

Unser älteres Redaktionslog finden Sie hier.


Autor: Joachim Schäfer - zuletzt aktualisiert am 26.06.2016
korrekt zitieren:
Joachim Schäfer: Artikel
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet das Ökumenische Heiligenlexikon in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://d-nb.info/969828497 abrufbar.